Umzugsmanagement Frauenklinik Inselspital Bern

Zurück

Auftraggeber

Inselgruppe AG

Direktion Infrastruktur BB 6.1

Freiburgstrasse, 3010 Bern

Leistungen

Umzugsplanung während laufendem Spitalbetrieb von 4 OPs, 80 Betten, Patienten, Neonatologie und 200 Arbeitsplätzen (450 Personen)

  • Umzugsplanung mit 14 Nutzercluster; Betrieb Ambulatorien bis Freitag 17 Uhr am alten Standort und am Montag ab 8 Uhr am neuen Standort
  • Koordination mit Generalplanerteam, ICT, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Logistik, Gastronomie, Sicherheit und Kommunikation
  • Ausschreibung Umzugsunternehmer und weiterer Leistungen
  • Umzugshandbuch und Umzugsetiketten bereitstellen
  • Steuerung und Koordination der Umzüge
  • Konzept Verlegung Patientinnen erarbeiten, Probelauf Verlegung Patientinnen und Verlegung Patienten Neonatologie organisieren, durchführen und auswerten
  • Datenmanagement (Konzept; Erarbeitung Datenbank begleiten, Schulung)
  • Gebäudeschulungen (Konzept, Grundlagen erstellen, Schulungen durchführen)
  • Helpline organisieren und während 14 Tagen betreiben
  • Terminplanung, Kostenkontrolle und Reporting
  • Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Insieme3, die auch für die Möblierungsplanung, das Mobiliarmanagement sowie die Neubeschaffung von Möbeln verantwortlich war.

Termine

Juli 2016 bis August 2018

Ergebnisse

Während des gesamten Umzuges war die Sicherheit der Patientinnen und die Notfallbereitschaft jederzeit gewährleistet. Die Patienten der Neonatologie zogen am Donnerstag, das IVF-Labor am Freitag und die Patientinnen sowie die Ambulatorien am Samstag, 16.6.18 erfolgreich um. Am Samstagmittag kamen im Theodor-Kocher-Haus die ersten Zwillinge auf die Welt (Kaiserschnitt).
Die Ambulatorien nahmen den Betrieb im neuen Gebäude am Montag, 18.6.18 um 8 Uhr auf und alle vier Operationssäle waren gemäss Planung am Montagnachmittag einsatzbereit. Die Umzugsphase dauerte von den ersten Umzügen bis zum Abschluss zehn Tage. Dabei waren die Umzugsarbeiten bis und mit Freitagabend mit den letzten Bauarbeiten im neuen Gebäude zu koordinieren. Der erfolgreiche Umzug ist das Ergebnis der sorgfältigen Planung, des grossen Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frauenklinik sowie der Mitarbeitenden des Umzugsunternehmers und einer flexiblen Steuerung der Umzugsarbeiten durch das Umzugsmanagement.