Analysieren und Planen aktuelle Projekte und News

Umzugsmanagement SPITEX Grauholz

Projektleitung Umzug der Geschäftsstelle (6 AP) und des Stützpunktes Urtenen-Schönbühl (8AP/50Mitarbeiterinnen) an einen gemeinsamen Standort. Verantwortlich für Möblierung, Möbelbeschaffung, Umzugsplanung, Umzugsbegleitung sowie die Koordination Informatik und Telefonie.

Weiter…

Studie Optimierung Raumauslastung Fachbereich Gesundheit

Das Ergebnis der Studie waren Massnahmen, die es dem Fachbereich Gesundheit erlauben, den Raumbedarf zu optimieren Interviews mit den Verantwortlichen der sechs Studiengänge führen Aufbau der Curricula beschreiben, Raumbedarfsanalyse erarbeiten Probleme und Lösungen mit den Verantwortlichen diskutieren Auswertung und Analyse der Reservationen der Unterrichtsräume für das Herbstsemester 2013/14 Vorschläge für Optimierungsmassnahmen erarbeiten  

Weiter…

Projektleitung „Boujean_14 Optimierung der Raumnutzung der AHB in Biel“

Projektleitung einer AHB-internen Projektgruppe während der Planungsphase des Projektes Boujean_14 Bericht „Neues Schulraumkonzept“ verfassen Organisatorische und kleinere baulichen Massnahmen für die Umnutzung einiger Schulräume in Büros erarbeiten Nachweis erbracht, dass der vorhandene Schulraum bis zum Umzug des Depart. AHB 2021 in den Campus Biel ausreichen wird  

Weiter…

Betriebskonzept Departemente AHB und TI

Mit dem Betriebskonzept AHB und TI Burgdorf wurde der Betrieb der beiden Departemente der Berner Fachhochschule am Standort Burgdorf beschrieben und der daraus entstehende Raumbedarf bis zum Umzug in den Campus Biel (2020) abgebildet. Entwicklung von Massnahmen zur Effizienzsteigerung des Raummanagements in Burgdorf (bswp. Einführung eines Raummanagementsystems) Ergebnis: 3 Berichte „Betriebskonzept AHB“, „Betriebskonzept TI am Standort Burgdorf“ und „Darstellung der Schnittstellen und Massnahmen zur Effizienzsteigerung des Raummanagementes in Burgdorf“

Weiter…

Betriebskonzept Departement WGS

Im Auftrag der Direktion des Departementes Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit (WGS) wurde die Auslastung der Unterrichtsräume der drei Fachbereiche analysiert, verschiedene raumrelevante Entscheidungsgrundlagen erarbeitet sowie die Raumreservationsprozesse einheitlich definiert. Die Arbeiten wurden von einer Projektgruppe mit VertreterInnen aller beteiligten Organisationseinheiten des Departementes WGS begleitet.      

Weiter…