Informationen zu Einzelcoaching und Supervision

Zurück

Informationen zu drei Settings, die ich Ihnen anbiete sowie zusätzliche Informationen zu Outdoorberatungen, möglichen Arbeitszeiten, den Annullierungsmodalitäten sowie den Honoraransätzen finden Sie in diesem Beitrag.

Settings

Für Ihre Einzelberatungen können Sie zwischen den folgenden drei Settings wählen:

  1. Kontinuierliche Einzelberatung mit festgelegter Anzahl Sitzungen und reservierten Terminen
    Bei Beratungsbeginn legen Sie die Anzahl Sitzungen fest und gemeinsam reservieren wir die Termine im Voraus. Eine Beendigung der Beratung ist mit einer Vorankündigung und einer gemeinsam geplanten Abschlusssitzung jederzeit möglich (mit schriftl. Vertrag).
  2. Kontinuierliche Einzelberatung mit fortlaufender Terminplanung
    Sie Planen die Beratungen entsprechend Ihren aktuellen Anliegen senden eine Termin­anfrage per Mail an info@aussensichten.ch oder legen den nächsten Termin am Ende der Sitzung fest. Eine Beendigung der Beratung ist mit einer Vorankündigung und einer gemeinsam geplanten Abschlusssitzung jederzeit möglich (mit schriftl. Vertrag).
  3. Einzelberatung nach Bedarf
    Sie senden ein Mail mit einer Terminanfrage an info@aussensichten.ch oder vereinbaren für die Bearbeitung eines aktuellen Anliegens telefonisch einen Termin für ein Einzel­coaching oder eine Einzelsupervision. Jede Sitzung ist in sich abgeschlossen und ver­pflichtet weder zur Fortsetzung noch zu einer Schlussauswertung (ohne schriftl. Vertrag).

 

Outdoor-Beratung

Die Beratungen können bei passender Witterung draussen in der Natur im Gehen stattfinden. Wird eine Outdoor-Beratung vereinbart, wird nebst Termin, Honoraransatz und Dauer auch der Treff­punkt vereinbart. Im Stundenansatz sind 15 Min. Velofahrt Hallerstrasse 58 – Start- und Endpunkt der Out­door­beratung enthalten.

Abhängig von Ihrem Anliegen können auch längere Outdoor-Beratungen sinnvoll sein.

Der Kunde wird am Vortrag per sms oder Email über die Durchführung draussen oder im Bera­tungs­raum informiert.

 

Mögliche Arbeitszeiten

  • Montag bis Freitag zwischen 7.00 und 20.00 Uhr oder
  • Samstag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr

Annullierung

Die Abmeldefrist für Einzelberatungen ist spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn. Für kurz­fristiger annullierte Beratungen wird die reservierte Zeit zum normalen Honoraransatz verrechnet.

Falls Sie für eine vereinbarte Einzelberatung kein Anliegen haben, so ist eine Absage möglich.

Honoraransätze

Die Honoraransätze für selbstzahlende KundInnen sind im Vergleich mit jenen für Bera­tungen, die durch den Arbeitgeber (mit)finanziert werden, reduziert.

Gemeinsam wird für die Einzelberatung die maximale Dauer festgelegt. Die Beratungssitzungen können auch früher beendet werden. In jedem Fall wird die effektive Arbeitszeit verrechnet.

Stand: September 2015