Leitgedanken

  • In der täglichen Zusammenarbeit sind Konflikte nötig und wichtig. Der Umgang mit Konflikten lässt sich verändern.
  • Veränderungen bieten Chancen, sind aber mit Risiken verbunden. Deshalb erachte ich die Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Ängsten und den dadurch ausgedrückten Bedürfnissen als zentral.
  • Jeder Mensch, jedes Team oder jede Organisation ist einmalig und handelt eigenverantwortlich. Sie sind eingebettet in eine Umwelt, die sie und ihre Geschichten prägen, aber auch von ihnen geprägt wird.
  • Verändern können wir lediglich uns selber. Geschieht dies, hat das Auswirkungen auf unsere Umwelt.
  • Körper, Gefühle und Gedanken sind miteinander verbunden.
  • Kreatives Schaffen kann eine befreiende Wirkung haben und ermöglicht neue, überraschende Einsichten.
  • Wirklichkeit entsteht durch die Konstruktion im Gespräch.